Prof. Dr. Markus Pflügl, LL.M.

Lawyer

Areas of expertise: enterprise- and corporate law, corporate governance and company succession. Real estate law, commercial law & contract law

FinanceMonthly LegalAwards 2020

Company Law
Lawyer of the Year
Germany

Career

  • Lawyer and partner of the law firm SKUSA Partners Rechtsanwälte + Steuerberater Partnerschaft mbB
  • Professor with the higher education institution Mittweida University of Applied Sciences for corporate governance and commercial law
  • Director at the Institute for Corporate Leadership
  • Member of the supervisory board of Digital Mountain GmbH
  • Specialist lawyer for lease- and home ownership law
  • Lecturer at the higher education institution Mittweida and various academies, with the German lawyers association, house and property Bavaria as well as its educational institutes
  • Successful participation in a training preparing for specialist lawyer in trade and company law, a prerequisite to become a specialist lawyer
  • Doctor of Law and Master of Law
  • Admission to the Bar with the Bar Association Munich
  • First State Examination and Second State Examination in law in Munich
  • Studies of law at the Ludwig-Maximilians-Universität Munich

Awards

Prof. Dr. Markus Pflügl, LL.M. was awarded Lawyer of the Year Germany in the Company Law category at the 2020 Legal Awards.

The winners of the Finance Monthly Awards are selected by the readers of this magazine and a jury. The Finance Monthly Legal Awards 2020 recognize the achievements of law firms and lawyers and boast of being one of the most respected rating programs in their field.

The awards are divided into individual and company categories, with each category representing the skills and knowledge that the law firm has to offer its clients worldwide.

To identify the winners in each category, Finance Monthly analyzed a lot of voting data to find out which companies have been proven to have delivered the best results and successes over the past year.

Publications

Recent essays

  • Kein Erlöschen der Grundschuld durch Schuldübernahme bei fehlen eines vertraglich vereinbarten Schuldnerwechsels (IVR 4/2019)
  • Novation im Rahmen einer Grundschuld (IVR 4/2019)
  • Grenzen der Alleinherrschaft des Mehrheitseigentümers bei Beschlussfassungen in der Wohnungseigentümergemeinschaft, Festschrift für Horst Müller, Verlag C.H. Beck 2019
  • Auswirkungen der anerkannten (Teil-) Rechtsfähigkeit der WEG auf ein im Grundbuch eingetragenes Verfügungsverbot (IVR, 2/2019)
  • Ausweis der Gläubiger auf Vollstreckungstitel (IVR 4/2018)
  • Beschwerde gegen eine Grundbucheintragung – Amtswiderspruch nach § 53 GBO (IVR 4/2018)
  • Keine Fälligkeit von Hausgeldern bei Zahlung auf offenes Treuhandkonto (IVR, 3/2018)
  • Eintragung einer Zwangshypothek zu Gunsten einer berechtigten GbR (IVR, 3/2018)
  • Übertragung des Rechtsgedanken des § 940a ZPO auf § 940 ZPO bei Gewerberaum (IVR, 2/2018)
  • Übertragung des Rechtsgedanken des § 940a ZPO auf §§ 935, 940 ZPO bei Gewerberaum (IVR, 2/2018)
  • Zwangsversteigerung mit dem der Sicherungshypothek zugrunde liegenden Titel (IVR, 1/2018)
  • Einstellung der Zwangsvollstreckung im Verfahren der Nichtzulassungsbeschwerde (IVR, 4/2017)
  • Keine Wiedereinsetzung bei Fehlen der Voraussetzungen des § 116 Satz 1 Nr. 1 ZPO (IVR, 4/2017)
  • Kein Rechtsschutzbedürfnis für Vollstreckungsabwehrklage! (IVR, 4/2017)
  • Uneinigkeit der Mitglieder einer Bruchteilgemeinschaft über die Verteilung des Übererlöses aus der Zwangsversteigerung eines Grundstücks (IVR, 03/2017)
  • Keine Beendigung der Bruchteilgemeinschaft mit Hinterlegung des Übererlöses aus der Zwangsversteigerung eines Grundstücks (IVR, 03/2017)
  • Kein Entgegenhalten gemeinschaftsfremder Forderungen gegen den Aufhebungsanspruch einer Bruchteilgemeinschaft (IVR, 03/2017)
  • Anfechtung der „richtigen“ Jahresabrechnung (NZM, 13/2017)
  • Verwertung beweglicher Sachen in der Räumungsvollstreckung (IVR, 02/2017)
  • Beiordnung eines Rechtsanwalts für die Eintragung einer Zwangshypothek (IVR, 01/2017)
  • Vollstreckung der Betriebspflicht des Mieters (IVR, 04/2016)
  • Gesamtschuldnerische Haftung mehrerer Schuldner für Zwangsvollstreckungskosten (IVR, 04/2016)
  • Kein ausschließlicher Gerichtsstand nach § 24 ZPO bei schuldrechtlichen Ansprüchen (IVR, 03/2016)
  • Grundbucheinsicht in Wohnungsgrundbuch als Gläubiger der WEG (IVR, 03/2016)
  • Zwangsvollstreckung bei im Grundbuch nicht nachvollzogener Form wechselnder Umwandlung in GbR (IVR, 03/2016)
  • Urteilsanmerkung zu BGH, 25.02.2016 – IX ZR 146/15: Keine Neuverbindlichkeiten des Schuldners durch Nichterfüllung eines gegenseitigen Vertrags durch den Insolvenzverwalter (NZI, 12/2016)
  • Prozessführungsbefugnis der GbR als Vollstreckungschuldnerin für Klagen nach § 767 ZPO (IVR, 02/2016)
  • Vollstreckung in das Grundstück einer GbR (IVR, 02/2016)
  • Grenzen des Selbsthilferechts des Vermieters bei Verletzung des Vermieterpfandrechts (IVR, 01/2016)
  • Duldung der Zwangsvollstreckung in bestelltes Grundpfandrecht nach Insolvenzeröffnung (IVR, 01/2016)
  • Abrechnung von dinglichen und schuldrechtlichen Wohnungsrechten (IMR, 05/2014)

Textbooks

  • Prof. Dr. Pflügl in WEG-Kommentar, Vahlen Verlag, Munich 2021
    (ISBN 978-3-8006-2685-4) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Beck’scher VOB-Kommentar: VOB Teil C, C.H.BECK Verlag, Munich 2020
    (ISBN 978-3-406-71339-2) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Eine Leidenschaft für das Wohnungseigentum, Festschriften, C.H.BECK Verlag, Munich 2019
    (ISBN 978-3-406-73840-1) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Praxis des Wohnungseigentums , C.H.BECK Verlag, Munich 2017
    (ISBN 978-3-406-70561-8) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Beck’scher VOB-Kommentar: VOB Teil C, C.H.BECK Verlag, Munich 2014
    (ISBN 978-3-406-61343-2) shop here

Dissertation

  • Der zu leistende Nutzungswertersatz des Verbraucherleasingnehmers im Vergleich zum Verbrauchsgüterkäufer im Falle der Geltendmachung von Gewährleistungsrechten

Other

  • Creation of a script for tenancy law, real estate law and purchase of real estate in master’s course LL.M. at Fernuniversität Hagen
  • Der Verbraucherleasingvertrag im neuen Darlehensrecht (Master’s thesis)