Prof. Dr. Markus Pflügl, LL.M.

Lawyer

Areas of expertise: enterprise- and corporate law, corporate governance and company succession. Real estate law, commercial law & contract law

Career

  • Lawyer and partner of the law firm SKUSA Partners Rechtsanwälte + Steuerberater Partnerschaft mbB
  • Professor with the higher education institution Mittweida University of Applied Sciences for corporate governance and commercial law
  • Director at the Institute for Corporate Leadership
  • Member of the supervisory board of Digital Mountain GmbH
  • Specialist lawyer for lease- and home ownership law
  • Lecturer at the higher education institution Mittweida and various academies, with the German lawyers association, house and property Bavaria as well as its educational institutes
  • Successful participation in a training preparing for specialist lawyer in trade and company law, a prerequisite to become a specialist lawyer
  • Doctor of Law and Master of Law
  • Admission to the Bar with the Bar Association Munich
  • First State Examination and Second State Examination in law in Munich
  • Studies of law at the Ludwig-Maximilians-Universität Munich

Publications

Recent essays

  • Kein Erlöschen der Grundschuld durch Schuldübernahme bei fehlen eines vertraglich vereinbarten Schuldnerwechsels (IVR 4/2019)
  • Novation im Rahmen einer Grundschuld (IVR 4/2019)
  • Grenzen der Alleinherrschaft des Mehrheitseigentümers bei Beschlussfassungen in der Wohnungseigentümergemeinschaft, Festschrift für Horst Müller, Verlag C.H. Beck 2019
  • Auswirkungen der anerkannten (Teil-) Rechtsfähigkeit der WEG auf ein im Grundbuch eingetragenes Verfügungsverbot (IVR, 2/2019)
  • Ausweis der Gläubiger auf Vollstreckungstitel (IVR 4/2018)
  • Beschwerde gegen eine Grundbucheintragung – Amtswiderspruch nach § 53 GBO (IVR 4/2018)
  • Keine Fälligkeit von Hausgeldern bei Zahlung auf offenes Treuhandkonto (IVR, 3/2018)
  • Eintragung einer Zwangshypothek zu Gunsten einer berechtigten GbR (IVR, 3/2018)
  • Übertragung des Rechtsgedanken des § 940a ZPO auf § 940 ZPO bei Gewerberaum (IVR, 2/2018)
  • Übertragung des Rechtsgedanken des § 940a ZPO auf §§ 935, 940 ZPO bei Gewerberaum (IVR, 2/2018)
  • Zwangsversteigerung mit dem der Sicherungshypothek zugrunde liegenden Titel (IVR, 1/2018)
  • Einstellung der Zwangsvollstreckung im Verfahren der Nichtzulassungsbeschwerde (IVR, 4/2017)
  • Keine Wiedereinsetzung bei Fehlen der Voraussetzungen des § 116 Satz 1 Nr. 1 ZPO (IVR, 4/2017)
  • Kein Rechtsschutzbedürfnis für Vollstreckungsabwehrklage! (IVR, 4/2017)
  • Uneinigkeit der Mitglieder einer Bruchteilgemeinschaft über die Verteilung des Übererlöses aus der Zwangsversteigerung eines Grundstücks (IVR, 03/2017)
  • Keine Beendigung der Bruchteilgemeinschaft mit Hinterlegung des Übererlöses aus der Zwangsversteigerung eines Grundstücks (IVR, 03/2017)
  • Kein Entgegenhalten gemeinschaftsfremder Forderungen gegen den Aufhebungsanspruch einer Bruchteilgemeinschaft (IVR, 03/2017)
  • Anfechtung der „richtigen“ Jahresabrechnung (NZM, 13/2017)
  • Verwertung beweglicher Sachen in der Räumungsvollstreckung (IVR, 02/2017)
  • Beiordnung eines Rechtsanwalts für die Eintragung einer Zwangshypothek (IVR, 01/2017)
  • Vollstreckung der Betriebspflicht des Mieters (IVR, 04/2016)
  • Gesamtschuldnerische Haftung mehrerer Schuldner für Zwangsvollstreckungskosten (IVR, 04/2016)
  • Kein ausschließlicher Gerichtsstand nach § 24 ZPO bei schuldrechtlichen Ansprüchen (IVR, 03/2016)
  • Grundbucheinsicht in Wohnungsgrundbuch als Gläubiger der WEG (IVR, 03/2016)
  • Zwangsvollstreckung bei im Grundbuch nicht nachvollzogener Form wechselnder Umwandlung in GbR (IVR, 03/2016)
  • Urteilsanmerkung zu BGH, 25.02.2016 – IX ZR 146/15: Keine Neuverbindlichkeiten des Schuldners durch Nichterfüllung eines gegenseitigen Vertrags durch den Insolvenzverwalter (NZI, 12/2016)
  • Prozessführungsbefugnis der GbR als Vollstreckungschuldnerin für Klagen nach § 767 ZPO (IVR, 02/2016)
  • Vollstreckung in das Grundstück einer GbR (IVR, 02/2016)
  • Grenzen des Selbsthilferechts des Vermieters bei Verletzung des Vermieterpfandrechts (IVR, 01/2016)
  • Duldung der Zwangsvollstreckung in bestelltes Grundpfandrecht nach Insolvenzeröffnung (IVR, 01/2016)
  • Abrechnung von dinglichen und schuldrechtlichen Wohnungsrechten (IMR, 05/2014)

Textbooks

  • Prof. Dr. Pflügl in WEG-Kommentar, Vahlen Verlag, Munich 2021
    (ISBN 978-3-8006-2685-4) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Beck’scher VOB-Kommentar: VOB Teil C, C.H.BECK Verlag, Munich 2020
    (ISBN 978-3-406-71339-2) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Eine Leidenschaft für das Wohnungseigentum, Festschriften, C.H.BECK Verlag, Munich 2019
    (ISBN 978-3-406-73840-1) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Praxis des Wohnungseigentums , C.H.BECK Verlag, Munich 2017
    (ISBN 978-3-406-70561-8) shop here
  • Prof. Dr. Pflügl in Beck’scher VOB-Kommentar: VOB Teil C, C.H.BECK Verlag, Munich 2014
    (ISBN 978-3-406-61343-2) shop here

Dissertation

  • Der zu leistende Nutzungswertersatz des Verbraucherleasingnehmers im Vergleich zum Verbrauchsgüterkäufer im Falle der Geltendmachung von Gewährleistungsrechten

Other

  • Creation of a script for tenancy law, real estate law and purchase of real estate in master’s course LL.M. at Fernuniversität Hagen
  • Der Verbraucherleasingvertrag im neuen Darlehensrecht (Master’s thesis)